Ampreg 21

  • Ersetzt durch Nachfolger Ampreg 30
  • Zertifiziert nach GL
  • Mischungsverhältnis 100:33 nach Gewicht

 

Ampreg 21 ist System welches bis 2019 auf dem Markt war und durch das Ampreg 30 Laminiersystem ersetzt wurde. Die niedrige Anfangsviskosität macht dieses Produkt ideal für das Tränken von schweren Fasern/Geweben. Es wurde entwickelt, um ausgezeichnete mechanische und thermische Eigenschaften sowohl bei Aushärtung unter Raumtemperatur als auch bei moderat erhöhten Temperaturen (50°C) zu gewährleisten. Besonderer Wert wurde nochmals auf die Arbeitssicherheit gelegt. Ampreg 21 ist GL zertifiziert. Ampreg 21 ist mit einer Auswahl an Härtern verschiedener Geschwindigkeit erhältlich (von schnell bis extra langsam).

Hauptmerkmale Ampreg 21

  • Niedrige anfängliche Viskosität der Harz/Härter- Mischung
  • Gute Aushärtung auch ohne Nachhärtung bei erhöhter Temperatur
  • Nichtpigmentierte Harze und Härter
  • Verbesserte Sicherheits- und Gesundheitsaspekte
  • Optimiert für Handlaminate
  • Exzellente Fasertränkung
  • Germanischer Lloyd zertifiziert
 

Kontaktieren Sie uns

CTM GmbH
Composite Technologie & Material
Maria-Goeppert-Mayer Straße 2
24837 Schleswig
Germany


fon: +49 (0) 4621 95533
fax: +49 (0) 4621 95535
mail: info@ctmat.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

  • Montag-Donnerstag:
    8:00 bis 16:30 Uhr
  • Freitag:
    8:00 bis 15:00 Uhr